Jetzt neu! Das neue Ufo-Block aus ihrem Internetbrowser!
 



Jetzt neu! Das neue Ufo-Block aus ihrem Internetbrowser!
  Startseite
  Archiv
  Das Geburtstagsbuch
  Kritzeleien
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/ufoflieger

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
7.6.06 17:40


Viel ist passiert...

...in der Zeit seit meinem letzten Eintrag. Ich fasse einmal zusammen:
- Bon Jovi Konzert am 28.05.
- 18 geworden am 30.05.
- meteorologischer Sommeranfang am 01.06.
- Geburtstagsfeier am 32.05. ääääh am 01./02.06.
- 5 neue CDs (Dredg, Funeral for a Friend, Red Hot Chili Peppers, Nickelback, My Chemical Romance)
- Ein absolut tolles Geburtstagsbuch
- Ferien
- ich hab bestimmt noch was vergessen


So, also, los gings am Sonntag mit besagtem Konzert. Oh, es war schrecklich. Am Morgen davor natürlich: Regen über Regen und kein Ende in Sicht. Ich musste sogar noch anderthalb Stunden durch die Suppe stampfen, um den Hund von der Frau Künstler rumzuführen.. oh, ich war danach ganz schön angepisst (und völlig durchnässt). Und hatte keine große Lust mehr am Abend 6 Stunden im Olympiastadion zu stehen, während es regnet.
Doch, meine Zweifel wurden im wahrsten Sinne des Wortes in den Wind geschlagen: Der Regen zog weiter, und wir hatten für ein paar Augenblicke sogar Sonnenschein (bevor sie untergegangen ist)
Tja, es hat kein einziges Mal geregnet, und es war einfach super. Als erste Vorband eine unbekannte Band aus Münster (uuh, schlechte Erinnerungen an Münster), spielte soliden Ska, nix umwerfendes aber okay.. sie waren ganz nett. Nicht okay fand ich dagegen die Reaktion des Publikums auf die Band. So schlecht, als dass man sie ausbuhen könnte, waren sie wirklich nicht.
Naja, die Stimmung drehte sich mit dem Auftritt von Nickelback, jaa, die waren super^^ Vor allem das Rammstein-Cover ist mir im Gedächtnis hängen geblieben. "Du, du hast, du hasst mich"
Ja, schon toll^^
Dann der Auftritt von Bon Jovi: eine Wucht. Unglaublich. Es hat gerockt. Man kann über BJ sagen, was man will, aber Live sind sie einfach der Hammer^^ Und netterweise haben sie auf viele Lieder aus dem neuen Album verzichtet, und stattdessen die "alten Klassiker" gespielt. Highlights: Wanted Dead or Alive, Have a Nice Day, You Give Love a Bad Name, Keep the Faith, etc. vor allem aber I'll be there for you mit Richie an den Vocals^^ Naja, einzige Schwachstelle war die Nummer "Who Says You Can't Go Home", wo sie in den ersten Reihen diese albernen "It's Alright"-Schildchen hochhalten mussten. Auf sowas kann auch nur ein Ami kommen.
Aber alles in allem ein super Konzert, eine Bombenstimmung, 3 Stunden tolle Musik: Jederzeit wieder^^

Uff, dann wäre da noch die unwesentliche Tatsache, dass ich am Dienstag der vorigen Woche auch endlich 18 geworden bin. Super. Meinen Führerschein hab ich noch nicht angefangen (ich will mich heute anmelden, das wollt ich aber auch gestern schon^^)
Super, das Geburtstagsgeld ist inzwischen zum Teil in einem MP3-Player angelegt (gar net schlecht das Teil), aber ich komm mir immer noch vor, als wäre ich reich =D

So, dann war Sommerbeginn, aus meteorologischer Sicht, aber die Meteorologen haben wohl genauso wenig Ahnung wie die, die den Frühlingsanfang auf den 21.03. (?) gelegt haben. War beides nicht wahr. Es herrscht hier eher Herbstwetter. Naja...

Und zu meiner Geburtstagsfeier: Sie war toll, alle, die was drüber wissen müssen, wissen es bereits. Deshalb: Was soll ich hier noch groß schreiben außer, dass ich nicht gedacht hätte, dass 30 Leute in unsere Küche passen. War zwar sehr kuschlig, aber auch sehr lustig und ja.. einfach toll^^

So, zum Rest schreib ich wann anders mal was.^^
7.6.06 15:22


The journey back to birth is haunting you...

Ja, ich habe gerade mal wieder Lust auf einen wahnsinnig sinnvollen Eintrag, in der Hoffnung, dass er mir die Zeit vertreibt und ich hinterher bessere Laune hab und wieder etwas gesprächiger bin.
Eigentlich hab ich den Block hier mal wieder viel zu lang nicht benutzt. Eigentlich ziemlich verantwortungslos.. ich will ja, dass das hier regelmäßig gelesen wird.
Eigentlich sollte ich hier öfter vorbeischauen, allein schon, dass sich gewisse Leute nicht regelmäßig beschweren können.
Eigentlich..
Tja, irgendwie hab ich es mir ja angewöhnt, hier nur lauter depressive Sachen reinzuschreiben, aaaaber im Moment gibts nicht viel zu klagen (außer dass ich krank bin, meine schulischen Leistungen irgendwie den Bach runtergehn und ich in einer gewissen Sache immer noch nicht viel weitergekommen bin)
Tja, nicht viel zu klagen, und das wenige wird dann doch 100fach überwogen von der Vorfreude auf morgen (Bon Jovi Konzert in München mit Anja und Franzi *jahuuu*) bzw. auf Dienstag (mein Geburtstag *jaaahuuuuuuuuu*) bzw. auf Donnerstag (meine Geburtstagsfeier *jaaaaaaahuuuuuuuu*) bzw. auf meine Gäste am Donnerstag (lauter tolle Leute *jaaaaaaaaaaaaaahuuuuuuuuuuuuu*) bzw. auf einen gewissen Gast (ich hab ihre definitiv Zusage *jaaaaaaaaaaaaaaaaaaahuuuuuuuuuuuu*). So, und nein, ich kriege hier kein Geld dafür, dass ich Schleichwerbung für Yahoo.com mache. Leider.. wäre ja noch schöner.
Überhaupt hat der Tag heute ziemlich auf meinen Geldbeutel gedrückt. Beziehungsweise gestern und heute. Aber das Neulandkonzert war gestern schon genial (Entdecke Neuland! ) Und die "Nachbesprechung" mit dem Germeringer Fanclub xD und dem Maxx war einfach nur lustig. Hachja..
Leider bin ich ja an ihrem Albumreleasekonzert am 16.6. in der Hexe in Gröbenzell nicht da. Musste ja unbedingt zustimmen, mit meinen Eltern 3 Tage auffem Regen rumzupaddeln.. Ja, typischer Fall von "selbst Schuld".. Aber egal, wird vielleicht auch ganz lustig. Muss man abwarten. Kommt auch imemr drauf an, in welcher Stimmung mein Vater sich befindet.
Hachja, der wird sich freuen, wenn an meiner Geburtstagsfeier statt der angekündigten 20 über 30 Leute kommen. Hehe, er wird wieder 2 Wochen nicht mit mir reden. Naja, aber ich muss ihm ja eigentlich schon dankbar sein, dass er die Feier überhaupt zulässt, wo er doch am nächsten Tag arbeiten muss... Also, eine Runde an meinen Vater denken. "Vater meiner, der du grad bist in Stuttgart. Gepriesen werde dein Name Uwe. Dein Gehalt komme. Dein Wille geschehe...."
So, genug der Lobhudelei, ich soll jetzt son komisches Yahoo-Fotoalbum aufmachen.. noch was, was ich dann irgendwann verwahrlosen lassen werde. Super.
Ich wünsch euch noch nen schönen Abend.
Ach, und falls ihr euch fragt, was der Titel oben zu bedeuten hat: nichts. Die Zeile kam grad nur, als ich mir ne ÜBerschrift überlegt habe, in nem Lied vor.
27.5.06 20:11


It's always better on holiday

Eingangsfrage:
Wozu gibts eigentlich Schule?
Mal ganz abgesehen davon, dass ich auch, ohne irgendetwas zu wissen, noch 12 Punkte in Chemie schreib, ist die Hälfte der Zeit verschwendet.. Schneider.. 4 Wochenstunden, Glanzberg.. 3 Wochenstunden, Cattani.. 3 Wochenstunden.. das sind schonmal 10 Stunden zu viel.
Dann muss ich mir noch vorwerfen lassen, ich wär zur Zeit so "unmotiviert".. Jaja, Schule halt.
Aber okay..
um die Frage zu beantworten:
Es gibt die Schule, damit man Spaß hat! Jawoll! Du stimmst mir nicht zu? Tja.. du hast nie den Herrn Winkler gehabt. Den absoluten "Traumtyp, wenn er 20 Jahre jünger und kein Plan von Mathe hätte" (O-Ton Vrony). Jaja. gestern im Mathe-LK:
Maxx wird ausgefragt, die Barbara redet mit mir. Winkler: "Babsi, ich find das echt gemein, der Maxx muss sich konzentrieren!" Maxx: "Hä? Was?" Ich: "Ach, der kriegt des doch gar nicht mit." Phillip hinter mir: "Ja weil er so konzentriert ist!" Winkler: "Hm.. ja." Maxx: "Herr Winkler, jetzt lenken Sie mich nicht immer ab, ich muss mich konzentrieren!"
Sooo göttlich =D
Oder.. wir interpretieren ein Ergebnis "geometrisch".. nämlich, dass sich der Flächeninhalt eines Graphen der Zahl e annähert. Wir sind fertig. Winkler: "Hachja, sowas ist doch schön." [Schweigen] Die Jana: "Das ist doch das, was wir letzte Woche schon zweimal besprochen haben?" [Alle lachen] Winkler: "Ach, du bist eine von denen, die eine CD nur 2 mal anhört und dann weglegt, weil sie sie schonmal gehört hat und sie schön findet." [Schweigen] Winkler: "Meine Mutter ist auch eine von denen, die das nie versteht. 'Warum hast dir die DVD gekauft, den Film hast doch schonmal gesehn!' - 'Naja, er ist halt schön!' Genauso ist das hier auch. Manchmal muss man einfach Ahnung haben, wenn man etwas schön finden will. Das ist genauso wie Frauen und Fußball. Da kann man auch sagen: 'Toll da stehen n paar Leute und kicken sich nen Ball zu.' Aber wenn man Ahnung hat, dann kann man sagen: 'Aaaaah, das ist Abseits! Wie schön!'"

Tjaa, mein Mathe-LK. Nur zu empfehlen!
Aber trotzdem, diese 5 Wochenstunden Mathe entschädigen nicht für.. sagen wir mal.. grob geschätzt.. 20 langweilige Stunden pro Woche.
Und so komme ich perfekt zu meiner Wunschliste:
Ich will
-Ferien
-Sonne
-ein bestimmtes Mädel (jaja, wie immer halt)
-mehr Mut
-bestimmt noch viel mehr, an was ich aber im Moment keinen Gedanken verschwende.

Wir haben ne neue Digicam bekommen heute. Jaa, endlich. Zum Glück hat meine Mum unsern alten Knochen endlich kaputt gemacht (für sowas hat sie ein natürliches Talent). Mein Vater hat natürlich rumgegrummelt (Was kann man auch anderes von ihm erwarten?) Und ich bin froh, dass endlich ne neue im Haus ist. Endlich eine, mit der man würdige Fotos von meinen Gitarren machen kann. Und was noch wichtiger ist: Endlich Fotos, auf denen ich net ausschau wie ne Leiche =D
Tja, leider hat sie mich vorhin auch den letzten Nerv gekostet, bzw. mein PC hat das.. ich hab ne geschlagene Stunde gebraucht, die Bilder auf den PC zu tun.. Aber jetzt ist wieder gut..

Mein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Crab, die Sandy sowie Dredg, Bullet for my Valentine, Bright Eyes sowie Franz Ferdinand, die dafür gesorgt haben, dass ich meinen PC nicht hochkannt das Fenster hochgeschmissen hab.

Tja.. morgen lad ich dann vielleicht ein paar Bilder hoch.. vorausgesetzt die Chance besteht, dass es nicht wieder ne Stunde dauert bis ich fertig bin.

Gute Nacht.
9.5.06 22:39


Yell at me
I want to
be your light that shines
but my ground is shaking
and I might fall
I wish that I could say..
I wish that I could be your
Evil in a closet.


Es ist einfach zum Haareraufen. Das Springen über den eigenen Schatten gestaltet sich mal wieder so wahnsinnig schwer. Wieso schaffe ich es nicht, sie einfach mal zu "entführen" und mit ihr über meine Gefühle zu reden? Oder sie wenigstens einmal zum Eis/Kino/Sonstwas einzuladen??
Warum geb ich mir überhaupt so viel Mühe, wenn ich doch so wenig zurückbekomme im Moment.. Ja, sie redet mit mir, lacht über meine Witze, wir lächeln uns ab und zu an.. Aber auf SMS antwortet sie nicht, im ICQ ist sie abweisend, von den Mails brauch ich wohl gar nicht erst anfangen.
Während meine Augen auf sie gerichtet sind, gleitet mir selbst der Boden unter den Füßen weg. Wann ich das letzte Mal einfach nur gute Laune hatte, weiß ich schon gar nicht mehr. Wieso ist das Leben so kompliziert?
Warum bin ich nicht glücklich mit dem, was ich habe?

All these things I hate revolve around me..

Was ich im Moment am meisten hasse, bin ich selbst. Und meine Unzulänglichkeit.
Nein, es ist ja nicht nur so, dass ich sie nicht ansprechen kann.. Ich fühle mich in mir selbst nicht mehr wohl. Dabei meint es das Leben eigentlich gut mit mir. Ich hab tolle Freunde, die sich so lieb um mich kümmern.. Aber ich habe keinen Sinn dafür. Aber genauso wenig wäre es mir Recht, wenn sie mich in Ruhe lassen würden..
Ich glaube, es würde nicht einmal helfen, wenn einmal der "perfekte Moment" kommen würde. Ich glaube, ich würde ihn, nach kurzem Zögern, verstreichen lassen.
That's how I am -.-

So long and good Night
6.5.06 23:25


Felix mal anders

So, nun wird eine weitere Facette meines sehr abwechslungsreichen Charakters zum Zuge kommen: Felix als Lästermaul.
Ich muss jetzt einfach mal loswerden, wie unverschämt manche Leute einfach sind, und ich spreche zur Abwechslung nicht über meine geliebte Großmutter.
Wie mehr oder weniger bekannt ist, gehe ich ja regelmäßig mit dem Hund einer Bekannten. Nur habe ich es geschafft, irgendwie zum Jungen für alles werden. Gestern kam der Anruf, ich solle doch bitte heute um 11h zu ihr kommen, damit wir zusammen zum Tierarzt fahren und neues Futter holen können. Ich also, schon genervt, erkläre mich einverstanden, stehe heute um 9h auf. Da kommt der Anruf, dass das Futter noch nicht da ist, und wir erst um 13h fahren können. Juhu, damit ist meine Planung für den Nachmittag erst einmal wieder hinfällig. Also geh ich um halb 12 los, erst mit dem Hund, bin dann anderthalb Stunden unterwegs, mache währenddessen aus, was ich am Nachmittag machen werde, weil es ja so, wie es geplant war nicht funktioniert.. Aber immerhin, ich habe was zu tun.
So, also, ich setze mich zu ihr ins Auto. Ich muss dazusagen, sie ist schon jenseits der 70 und gehbehindert. So, los gehts, als erstes wird der Motor abgewürgt. Dann wird das Auto aus der Einfahrt gelenkt. Ein äußerst riskantes Manöver, das eine gute Minute in Anspruch nimmt. Schließlich werden 2 Kreuzungen gemeistert, wobei wir fast mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt wären. Endlich geht es auf die Landstraße. Eine äußerst geruhsame Fahrt, da die 40 km/h nie überschritten wurden. So ging es eine Weile weiter, wieder ein paar Kreuzungen, schließlich die Parkplatzsuche und das Einparken. Geschafft, ich steige aus, gehe zum Tierarzt, und.. siehe da.. die Futtersäcke wurden noch nicht geliefert. Toll, nicht?
Alles umsonst, naja, sie bekam noch zwei kleinere Säcke gratis, aber trotzdem.. nächste Woche muss ich noch einmal das gleiche durchmachen. Oh, wie ich mich doch schon darauf freue.
So, wo ich schon dabei bin.. Wie lang kann man eigentlich brauchen, um auf eine Mail zu antworten und zu sagen, ob man diese Woche nochmal Zeit hat oder nicht.. Ja ich weiß, ich sollte sie vielleicht mal anrufen, aber hm.. ich trau mich nicht x)
Wah, hoffentlich trau ich mich wenigstens nächste Woche, mit ihr zu reden.^^ Ich habe da grad so meine Zweifel.
So, jetzt geh ich aber, mich fertigmachen, um doch noch in die Stadt zu gehen.. Und Bücher für meine Facharbeit zu finden. Ich kann ja nicht die ganzen Ferien auf der faulen Haut liegen bzw. Gitarre spielen =D
20.4.06 14:27


Und wieder mal ein neuer Eintrag...

Hachja, mir ist grad ein wenig langweilig, darum mal wieder ein Eintrag.
Vielleicht wird er heute ja mal ein wenig optimistischer, so dass man mich nicht als depressiv bezeichnen kann ;-)
Ich hab doch tatsächlich die 4 Tage bei meiner Oma überlebt, auch wenn es hart war und es tatsächlich wieder einen Streit zwischen meinem Vater und seinen beiden Brüdern auf der einen Seite und meine Oma auf der anderen. Grund für diesen Streit war, dass meine Großmutter die Idee hatte, die Einfahrt zu asphaltieren. Das heißt, nicht sie hatte die Idee, sondern die Handwerker, die bei ihr klingelten und zuvor die Zufahrt der Nachbarn erneuert hatten.
Meine Oma ließ sich also bequatschen, trotz der Tatsache, dass es dringendere Probleme am Haus gibt, als die Einfahrt, die zwar nicht mehr soo toll aussieht, aber nicht droht einzustürzen, wie es bei der Garage der Fall ist. Und außerdem vergammelt sie nicht, wie die Hausfassade. Langer Rede, kurzer Sinn: nach einer Unterredung von einer Stunde wurde der Entschluss gefasst, das ganze als Haustürgeschäft zu widerrufen. Problem an der Sache: Es war Karfreitag, Feiertag, und die nächsten drei Tage ebenfalls. Und am darauffolgenden Dienstag, also heute, war abgemacht, dass sie kommen würden. Und an eben jenem Dienstag war meine Oma nicht daheim, um sie notfalls wegzuschicken. So wurde ein Einschreiben und 2 Faxe verschickt, in der Hoffnung, dass irgendwer sie lesen würde. Dazu kam noch ein Schreiben an die Haustür und eins an das Auto, das in die Einfahrt gestellt wurde, dass sie auch ja nicht anfangen konnten.
Anscheinend hat alles geklappt. Immerhin.
Aber 4 Tage bei meiner Oma waren dann doch zu viel, irgendwann war ich nur noch genervt. Und ich habe den Eindruck, dass sie von Mal zu Mal, da ich sie seit dem Tod meines Opas besucht habe, schlimmer wurde. Ich lass hier mal noch ein paar Aktionen und Sprüche aus, ich bin müde, und mag nicht alles aufschreiben.. =)
So, bleibt noch zu schreiben, was ich alles Positives erlebt habe:
Mein kleiner Cousin Elias, 1 1/2 Jahre alt, ist total süß, und wir haben uns auf Anhieb verstanden, obwohl er mich in seinem Leben vielleicht 5 Mal gesehn hat x)
Der neue Freund von meiner andern Cousine ist echt nett^^ Auch wenn er Manfred Müller heißt *g*
Meine Gitarre klingt toll =D
Die Julia hat tatsächlich ne Mail geschrieben. Allerdings warte ich jetzt schon wieder auf ne Antwort von ihr x)
Aber zur Abwechslung seh ich mal weiß für die Zukunft xD
Wird alles schon, irgendwie^^
18.4.06 19:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung